Dem lieben Gott wird es wohl egal sein, wenn der Mensch auf der Erde nicht mehr existiert

Endlich ist das Lebewesen weg, das das Paradies Erde nicht schätzen kann. Die Natur wird weiter leben. Sie braucht den Menschen nicht. Der Mensch ist abhängig von einer gesunden Natur. Ohne eine gesunde Natur bleibt der Mensch nicht am leben, nicht existent auf dieser Erde. Auch um die technische Industrie zu erhalten, braucht es die Natur. Momentan ist doch aber so, dass die Natur untertan der Menschen, der reichen Menschen, ist. Ihr ist das aber egal. Die Natur kann leben damit. Sie passt sich an. Was aber eine traurige Folge sein kann: Wenn die Natur zu wenig zum Leben der Menschen noch hergibt, dann werden die Reichen, im momentanen kapitalistischen Gesellschaftssystem, länger leben. Solange wir Menschen mit viel Geld die Macht geben und die Gesetze dieser Menschen akzeptieren und nicht die der Natur , solange wird es kein friedliches Leben für Menschen geben.

Weiterlesen